Der Selbstmord von Robin Williams betrifft Eltern psychisch kranker Kinder

September 11, 2020 19:17 | Christina Halli

Ein Kind zu verlieren ist die größte Angst eines Elternteils. Meins ist es, mein Kind zu verlieren Selbstmord. Mein Sohn Bob lebt mit psychischen Erkrankungen und hat Selbstmordgedanken. Er wurde im Alter von 15 Jahren ins Krankenhaus eingeliefert, als seine Selbstmordgedanken zu stark waren, um alleine zu kämpfen. Als ich davon hörte Robin Williams 'TodIch hatte gemischte Gefühle.

Ich hatte Angst, weil die Selbstmordstatistik denn Jugendliche sind schrecklich. Selbstmord ist die dritthäufigste Todesursache bei Menschen im Alter von 15 bis 23 Jahren. Ungefähr 90 Prozent derjenigen, die durch Selbstmord sterben, haben eine diagnostizierbare und behandelbare psychische Erkrankung.

Suizidrisikofaktoren bei Teenagern

Teen Selbstmord-Risikofaktoren sind ähnlich wie Suizidrisikofaktoren bei Erwachsenen. Dazu gehören die Familiengeschichte von psychischen Erkrankungen und Selbstmord, Drogenmissbrauch, Isolation, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und früheren Versuchen.

Symptome bei Teenagern werden oft übersehen oder als normales jugendliches Verhalten abgetan. Mir wurde gesagt, dass Bobs extreme Reizbarkeit und Apathie für einen jugendlichen Jungen normal seien.

Ein Teenager ist einem unmittelbaren Risiko ausgesetzt, wenn er Selbstmordgedanken, einen Plan, Zugang zu diesem Plan und einen festgelegten Zeitrahmen von weniger als 24 Stunden hat. Ich hatte die herzzerreißende Erfahrung, Bob zuzuhören, der dem Krankenhauspersonal seinen krankhaften Plan ausführlich darlegte. Er gibt zu, dass er seinem Selbstmordplan sehr nahe gekommen ist.

Zu erfahren, dass Robin Williams 'Selbstmordmethode mit Bobs Plan identisch war, brachte meine düstersten Ängste in den Vordergrund.

Liebe und Unterstützung für Robin Williams erobert Stigma

Meine gemischten Gefühle im Zusammenhang mit Robin Williams 'Selbstmord sind Angst, Traurigkeit, Mitgefühl und Hoffnung. Wenn ich meine persönlichen Ängste durchsetze, hoffe ich, dass das dringend benötigte Gespräch über psychische Erkrankungen wird Wachsen Sie produktiv unter dem strahlenden Licht eines geliebten Komikers anstelle der Dunkelheit einer anderen Masse Schießen. Tatsächlich war der Medienrummel von Liebe und Unterstützung für Robin Williams und seine Krankheit geprägt.

Eltern von psychisch kranken Teenagern und Kindern können aus dem Selbstmord von Robin Williams lernen.

Ich hoffe, dass mit einem positiveren Dialog über psychische Erkrankungen die Stigma der psychischen Gesundheit wird abnehmen und mehr Teenager wie mein Sohn Bob werden in der Lage sein, nach der Hilfe zu greifen, die sie dringend brauchen.

Eltern können aus Selbstmord lernen

Robin Williams 'Tod ist eine Erinnerung, wenn nicht sogar ein Weckruf, dass psychische Erkrankungen tödlich sein können. Als Eltern von Kindern mit psychischen Erkrankungen können wir einige wichtige Lektionen lernen.

  • Erziehen. Je mehr wir uns über Selbstmord und psychische Erkrankungen informieren, desto mehr können wir unseren Kindern helfen.
  • Befürworten. Als Eltern haben wir den größten Einfluss auf unsere Kinder. Es ist wahr. Wir können und müssen der Weg zur Behandlung und Unterstützung von psychischen Erkrankungen sein.
  • Hör mal zu. Im vergangenen Frühjahr hielt ich eine Präsentation vor Schülern, um auf den Selbstmord von Teenagern aufmerksam zu machen, die psychische Gesundheit zu fördern und die Geschichte meines Sohnes zu teilen. Eine Hand voll Studenten kam nach jedem Vortrag auf mich zu und bat um Hilfe. Einige sagten, ihre Eltern hätten ihre Bitten ignoriert, abgewiesen oder widerlegt.

Ich glaube, Robin Williams 'Tod wird nicht umsonst sein, wenn wir weitermachen über psychische Erkrankungen und Selbstmord sprechen. Auf diese Weise helfen wir unseren Kindern, die psychische Gesundheit zu verstehen, Zugang zu Behandlung zu erhalten und letztendlich ein gesünderes Leben zu führen.

Zusätzliche Geschichten über Robin Williams 'Tod

  • Robin Williams 'Selbstmord: Hatte er eine Wahl?
  • Selbstverletzung, Robin Williams und die Maske des Glücks
  • Umgang mit Depressionen nach dem Selbstmord von Robin Williams
  • Überlegungen zum Selbstmord nach Robin Williams Tod
  • Hochkarätige Selbstmorde verursachen Angst

Sie finden Christina auf Google+, Twitter und Facebook.